Startseite

Montag - Donnerstag
7.30 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag
7.30 Uhr - 16.30 Uhr
Termine außerhalb der Behandlungszeiten nach vorheriger Vereinbarung
Telefon 03621 - 400 780

 
 

  Vojta-Therapie für Kinder und Erwachsene

Mit der Vojta-Therapie soll durch das Auslösen von Bewegungsreflexen, unter Beachtung von vorgegebenen Ausgangsstellungen und Reizpunkten, Menschen geholfen werden, die motorische Störungen haben, welche unter-schiedlich begründet sein können.

Das Lebensalter der Menschen, denen die Therapie hilfreich sein kann, sowie der Bewusstseinszustand und das Entwicklungsalter sind für den Einsatz dieser Therapieform irrelevant. Aus diesem Grund kann die Behandlung bereits bei Säuglingen durchgeführt werden, die aufgrund der Entwicklung ansonsten keine Bewegungen auf Anweisung durchführen würden.

Durch eine Summation von Reizen werden Reflexmuster ausgelöst, wie sie in der üblichen physiologischen motorischen Entwicklung von selbst auftreten würden. Diese Reflexmuster beinhalten z. B. das Umdrehen in zwei Phasen und das Kriechen.

Entwickelt wurde diese Methode vom tschechischen Neurologen Prof. Dr. Václav Vojta (*12. Juli 1917 in Mokrosuky/Böhmen (Tschechische Republik),
†12. September 2000 München).
Quelle: www.wikipedia.de 
Spohrstraße 16 a | 99867 Gotha | Telefon/Telefax: 03621 - 400 780
 
Webdesign, Webhosting, Werbung, Printdesign, Schulungen; Ihre Internet Service Agentur in Gotha und Thueringen, Tel: 03621/510220
 

99867 Gotha | Spohrstraße 16 a | Physiotherapie Enders